Grafische Installationsanleitung für Anfänger 0.8.11

From Manjaro Linux
Jump to: navigation, search

Übersicht

note: Manjaro nutzt das sogenannte Rolling Release Entwicklungsmodell. Hält man sein System mittels Updates aktuell, hat dies den Vorteil, dass man automatisch immer die neuste Version von Manjaro nutzt. Nähere Informationen darüber findet man in unserem Blog: Hält man seine Installation von Manjaro up to date? Dann nutzt man bereits die aktuelle Version!


Tip: Für diejenigen, die Manjaro in einer virtuellen Maschine nutzen möchten, steht ebenfalls eine Anleitung zur Verfügung.

Diese Anleitung für Anfänger ist für Nutzer mit wenig technischem Know-how und wenig Erfahrung gedacht. Es wird nicht nötig sein die Festplatte manuell zu partitionieren oder Konfigurationsdateien manuell zu bearbeiten.

Nach Möglichkeit sollte man sicherstellen, dass der Computer bereits vor dem Starten des Installationsmediums, wie z.B. einer CD/DVD, eines USB-Sticks oder eines ISO Image zur Verwendung unter Virtual Box, mit dem Internet verbunden ist. Nutzt man eine Kabelverbindung über Ethernet, wird Manjaro die Verbindung automatisch herstellen ohne dass ein Eingriff erforderlich ist. Andernfalls muss man nach dem Start des Manjaro-Desktops eine drahtlose Verbindung auswählen und herstellen.

Install-Manjaro0811-German-01.jpg

Optional: Einstellen der Sprache und Tastaturbelegung für den Installationsprozess

Tip: Wie im Bild zu sehen, drückt man die Taste F2 um seine bevorzugte Sprache und Tastaturbelegung einzustellen. Bei vielen Computern sind den Funktionstasten mehrere Funktionen zugewiesen. Deshalb kann es erforderlich sein eine Tastenkombination dafür zu verwenden (betrifft vor allem die Installation unter Virtual Box). Zum Beispiel muss beim Notebook HP G62 die Taste Fn gedrückt und gehalten werden um dann F2 zu drücken.

Ist das Installationsmedium gestartet, sollte der Bootscreen von Manjaro zu sehen sein. Ist Englisch nicht die Muttersprache, sollte man nun nicht einfach loslegen. An diesem Punkt ist es sehr einfach möglich die bevorzugte Sprache und Tastaturbelegung einzustellen. Dadurch ist man in der Lage Manjaro von Beginn an in der eigenen Sprache zu installieren und zu nutzen.


Install-Manjaro0811-German-02.jpg

Um die gewünschten Einstellungen vorzunehmen, drückt man die Taste F2 und navigiert mit den Pfeiltasten in den Optionen bis der gewünschte Eintrag wie im Bild farblich hervorgehoben ist. Dann drückt man ENTER um die Auswahl zu bestätigen und zum Bootmenü zurückzukehren.


Install-Manjaro0811-German-03.jpg

Nun drückt man ein weiteres Mal die Taste F2, navigiert zum Menüpunkt Keyboard und drückt ENTER um die verschiedenen Tastaturbelegungen angezeigt zu bekommen. Hat man die Sprache eingestellt, sollte die entsprechende Tastaturbelegung bereits farblich hervorgehoben sein.

Nun erneut ENTER drücken um die Auswahl zu bestätigen und wieder zum Bootmenü zurückzukehren.


Install-Manjaro0811-German-04.jpg
Tip: Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, wählt man "Starten mit unfreien Treibern". Die Auswahl sollte dem richtigen Herstellertreiber Ihrer Grafikkarte entsprechen.

Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, kann man Manjaro nun starten und damit den Installationsprozess beginnen. Es stehen 2 primäre Optionen zur Verfügung:

1. Starte Manjaro Linux: Startet mit freien, von der Linux Gemeinschaft entwickelten Open Source Grafiktreibern

2. Starten (unfreie Treiber): Startet mit propietären Grafiktreibern, die von Grafikkartenherstellern entwickelt wurden.

Man beutzt erneut die Pfeiltasten um eine Auswahl zu treffen und drückt ENTER um fortzufahren. Im Beispiel wird Manjaro mit den freien Treibern gestartet.


Install-Manjaro0811-German-05.jpg
Tip: Wenn man eine Internetverbindung über ein drahtloses Netzwerk nutzen möchten, sollte man dies jetzt einrichten.

Im Beispielbild wird Manjaro mit der Desktopumgebung XFCE installiert. Unabhängig davon ob man XFCE, Openbox, KDE oder eine andere Umgebung wählt, wird die Installation immer gleich sein.

Um die Installation zu starten, im Willkommen-Fenster auf Install Manjaro klicken.


Install-Manjaro0811-German-06.jpg

Sprachauswahl

Hat man seine bevorzugte Sprache vorher festgelegt, sollte sie automatisch ausgewählt sein. Um die Auswahl zu bestätigen klickt man auf Vor um zum nächsten Schritt zu gelangen.


Install-Manjaro0811-German-07.jpg

Auswahl des Standorts

Die verfügbare Auswahl des Standorts ist abhängig von der im vorigen Schritt ausgewählten Sprache. Trotzdem kann man ein anderes Land auswählen. Nach der Auswahl klickt man wieder auf Vor um zum nächsten Schritt zu gelangen.


Install-Manjaro0811-German-08.jpg

Voraussetzungen zur Installation prüfen

Tip: Für die Installation ist eine Internetverbindung nicht zwingend erforderlich. Es wird aber empfohlen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Um sicherzustellen, dass Manjaro installiert werden kann, wird der Computer automatisch überprüft. Für die Installation muss ausreichend Platz auf der Festplatte verfügbar sein. Als Minimum werden 6 GB benötigt. Die empfohlene Größe liegt bei 15 GB um genügend Platz für installierte Programme, Hilfe-Dateien und Daten zu haben.

Wenn der Computer die Mindestanforderungen erfüllt, klickt man auf Vor um zum nächsten Schritt zu gelangen.


Install-Manjaro0811-German-09.jpg

Zeitzone und Region auswählen

note: Man hat auch die Möglichkeit, das Network Time Protocol zur Zeitsynchronisierung zu verwenden. Das bedeutet, dass die Systemzeit über das Internet eingestellt wird. Die meisten Benutzer sollten dies tun, während andere, die zum Beispiel Manjaro neben Windows installieren, dies vielleicht nicht möchten. Wenn man unsicher sind, was zu tun ist, dann lässt man es auf "An".

Es ist jetzt nötig den Standort erneut zu bestätigen. Die Zone ist der Kontinent, in dem man lebt. Die Region ist die Stadt oder nächstgelegene Stadt innerhalb dieser Zone. Wenn nicht bereits vorausgewählt, muss man zuerst die richtige Zone und dann die richtige Region innerhalb dieser Zone wählen.

Man wählt seine Zone im Menü aus. Im Beispiel wurde Europe gewählt.

Nach der Zone wählt man nun im Menü die Region aus. Wenn man seine Auswahl getroffen hat, klickt man auf Vor um fortzufahren.


Install-Manjaro0811-German-10.jpg

Tastaturbelegung auswählen

Tip: Das entsprechende Tastaturlayout wurde bereits nach der Sprachauswahl ausgewählt, so sollte es nur nötig sein, die Richtigkeit zu bestätigen.

Die Ortsauswahl alleine bedeutet nicht, dass man automatisch die richtige Tastaturbelegung hat. Man hat hier die Möglichkeit die Vorauswahl zu bestätigen oder eine andere Belegung zu wählen. Die Auswahl beinhaltet verschiedene Varianten wie zum Beispiel Dvorak, deutsch, französisch oder andere.

Nun klickt man auf die gewünschte Belegung um diese zu markieren. Abhängig von der Sprachauswahl werden die entsprechenden Varianten erzeugt.

Nachdem man seine Auswahl getroffen hat, klickt man auf Vor um zum nächsten Schritt zu gelangen.


Install-Manjaro0811-German-11.jpg

Installationsmethode wählen

Warning: ACHTUNG: Wählt man die automatische Installation, werden alle Daten auf der Festplatte gelöscht werden!

Man sollte Daten, die sich darauf befinden vorher auf einem anderen Speichermdium sichern um dann mit der automatischen, sehr einfach gehaltenen Installationsmethode fortzufahren.

Man überprüft, dass Lösche die Festplatte komplett und installiere Manjaro (automatisch) ausgewählt ist und klickt dann auf Vor um zum nächsten Schritt zu gelangen.


Install-Manjaro0811-German-12.jpg

Eine Festplatte zur Installation auswählen

Tip: Hat man wie die meisten Benutzer nur eine Festplatte im Computer, wird diese automatisch ausgewählt. Andernfalls wird die erste Festplatte im Computer mit /dev/sda, die zweite Festplatte mit /dev/sdb usw. benannt sein. Hat man mehrere Festplatten, kann man hier auswählen auf welcher Manjaro installiert werden soll.

Nach der Auswahl klickt man auf Jetzt installieren!.


Install-Manjaro0811-German-13.jpg

Einen Benutzernamen einrichten

Tip: Der Benutzername darf nur aus Kleinbuchstaben bestehen. Es wird dringend empfohlen ein Passwort zu vergeben um das System gegen unbefugten Zugriff zu sichern. Beim Passwort muss Groß- und Kleinschreibung beachtet werden.

Jetzt ist es an der Zeit, die Installation zu personifizieren! Man gibt seinen Namen und den Namen des Computers ein. Wenn man unsicher ist, was hier zu tun ist, gibt man "manjaro" (ohne die Anführungszeichen) ein. Das ist dann der Benutzername und wird der Login-Name des persönlichen Kontos in Manjaro sein.

Das Passwort muss zweimal eingegeben werden um sicherzustellen, dass man sich nicht vertippt hat. Ohne das hier vergebene Passwort kann man sich nicht ins Benutzerkonto einloggen. Nicht vergessen, dass hier Groß- und Kleinschreibung beachtet werden muss. Das heisst abc123 ist nicht dasselbe wie ABC123.

Nun sind die Vorarbeiten abgeschlossen. Mit einem Klick auf Vor wird die Installation gestartet.


Install-Manjaro0811-German-14.jpg

Die Installation

Nun startet der automatische Installationsprozess. Während dieses Vorgangs werden nützliche Informationen über Manjaro und seine Nutzergemeinschaft angezeigt.


Install-Manjaro0811-German-15.jpg

Nach Beendigung der Installation hat man die Möglichkeit den Computer neu zu starten um das frisch installierte System oder weiterhin das Manjaro-Installationsmedium zu nutzen. Dementsprechend auf Ja oder Nein klicken.


Install-Manjaro0811-German-16.jpg

Während des Neustarts besteht die Möglichkeit das Installationsmedium zu entfernen. Es ist aber auch möglich das frisch installierte System über das Installationsmedium zu starten. Dazu wählt man dann im Menü die Option Von Festplatte booten aus und drückt ENTER.

Nach Auswahl des Starts von der Festplatte kann man das Installationsmedium sicher entfernen bzw. auswerfen während das frisch installierte Manjaro-System startet.


Install-Manjaro0811-German-17.jpg

Einloggen

Login


Tip: Ihnen gefällt Manjaro? Werden Sie Mitglied unserer Gemeinschaft. Sie werden in all unseren Foren herzlich willkommen sein.


Siehe auch

Installations - Anleitungen