Pacman Tipps

From Manjaro Linux
Jump to: navigation, search

Contents

Kurzreferenzen über häufig verwendete Befehle von Pacman, sowie verschiedenen, beliebten Wrappern:

Mit folgendem Kommando optimiert man die Pacman-Datenbank, die Downloadgeschwindigkeit und Synchronisation:

pacman-optimize && sync

Systemaktualisierung:

  • Mit folgendem Befehl aktualisiert Pacman das System:
pacman -Su
  • Gewöhnlich ist es besser zuerst die Repositories Datenbank zu aktualisieren:
pacman -Syu

Pakete von der Aktualisierung ausschließen:

IgnorePkg=paketname

Paketgruppen von der Aktualisierung ausschließen:

IgnoreGroup=paketgruppe
  • Beispiele:
IgnoreGroup=gnome
IgnoreGroup=kde


INSTALLIEREN:

  • Bevor man neue Pakete installiert ist es am besten zuerst alle installierten Pakete und die Repositories-Datenbanken zu aktualisieren, bevor man neue Pakete installiert.
pacman -Syu

Installation eines Paketes:

pacman -S paketname
  • Man kann mit diesem Befehl auch mehrere Pakete installieren:
pacman -S paketname1 paketname2
  • Wird beispielsweise das Testing Repository genutzt und ist dieses in /etc/pacman.conf unterhalb anderer Repositories gelistet, kann es vorkommen, dass ein älteres Paket in der Rangfolge vor einem aktuelleren steht. Die Eingabe in Pacman sollte in dem Fall folgendermaßen sein:
pacman -S testing/paketname

Paketgruppen installieren:

pacman -S gnome
pacman -S kde

Herunterladen eines Paketes ohne Installation:

pacman -Sw paketname

Installation eines heruntergeladenen oder lokalen Paketes:

pacman -U /paketpfad/paketname.pkg.tar.xz
  • Dies funktioniert auch über die URL:
pacman -U http://www.examplepackage/repo/examplepkg.tar.xz

Neuinstallation aller Pakete:

pacman -S $(pacman -Qq | grep -v "$(pacman -Qmq)")

Mit folgendem Befehl sucht man nach installierten Paketen einer Gruppe:

pacman -Sg gnome
pacman -Sg kde

Gibt eine Liste aller installierten Pakete und ihrer Versionsnummern aus:

sudo pacman -Q > laptop.pacman
  • Nach der Eingabe des Passwortes wird eine Datei namens laptop.pacman im Home Ordner erstellt.


ENTFERNEN

Ein Paket entfernen:

pacman -R paketname

Ein Paket und die Abhängigkeiten, welche nicht von anderen Paketen benutzt werden, entfernen:

pacman -Rs paketname

Ein Paket mit allen Abhängigkeiten entfernen:

pacman -Rsc paketname
  • Ein Paket und dessen Konfigurationsdatei entfernen:
pacman -Rn paketname

Alle nicht benötigten Pakete entfernen:

pacman -Sc $(pacman -Qdtq)

Alle Pakete aus dem lokalen Speicher ( Cache ) entfernen:

pacman -Scc


SÄUBERN:

  • Ausführlichere Informationen zum Thema gibt es unter folgendem Link:

http://wiki.manjaro.org/index.php?title=Maintaining_/var/cache/pacman/pkg_for_System_Safety


Lokalen Speicher säubern:

  • Um lediglich die Pakete von auf dem System installierten Anwendungen im lokalen Speicher zu belassen nutzt man:
pacman -Sc

System von verwaisten Paketen säubern:

pacman -Rs $(pacman -Qtdq)
  • Mehr unter folgendem Link:

http://wiki.manjaro.org/index.php?title=Orphan_Package_Removal

SUCHEN:

Gibt eine Beschreibung der gesuchten Pakete und damit verbundener Pakete aus:

pacman -Ss paketname

Gibt eine Beschreibung von installierten Paketen aus:

pacman -Qs paketname

Gibt einen detaillierten Überblick zum Paket:

pacman -Si paketname

Modifizierte Zusammenfassung:

pacman -Qi paketname

Mit "-Qii" werden Backup Dateien und das Änderungsdatum des Pakets angezeigt:

pacman -Qii paketname

Gibt eine Liste installierter Pakete aus:

pacman -Q

Gibt aus, welchem Paket die gesuchte Datei gehört:

pacman -Qo /datei_pfad/datei

Liste aller verwaisten Pakete ohne Abhängigkeiten:

pacman -Qdt

Gibt Paketabhängigkeiten aus:

pactree paketname

AUR (Arch User Repository)

  • Im folgenden Abschnitt sind Informationen über 3 Programme zu finden, mit denen es möglich ist das AUR zu nutzen. Umfassende Details und weitergehende Befehle findet man auf den zugehörigen man Seiten:

YAOURT

sudo pacman -S yaourt
  • Yaourt ist in Manjaro bereits vorinstalliert.
  • Mit folgendem Befehl aktualisiert Yaourt die offiziellen Repositories, sowie das AUR:
sudo yaourt -Syua

PACKER

  • Packer nutzt einige der gleichen Befehle wie Pacman, unterscheidet sich aber darin, dass neben den offiziellen Repositories auch das AUR genutzt wird. Mit folgendem Befehl wird Packer installiert.
yaourt -S packer
  • Installieren von Software mit Packer:
packer -S paketname
  • Dieser Befehl aktualisiert offizielle Repositories und AUR:
packer -Syu

MERIC

  • Entwickelt von 'tarakbumba' und ähnlelt packer. Meric installieren:
yaourt -S meric
packer -S meric
  • Meric nutzen um ein Paket zu installieren:
meric -S paketname

Feedback:

  • Korrekturen und Verbesserungen bitte im deutschen Manjaro-Forum in folgendem Thread posten:

Deutsches Manjaro Forum: Wiki - Pacman Tipps