Passwörter generieren mit pwgen

From Manjaro Linux
Jump to: navigation, search

Übersicht

Pwgen [1] ist ein kleiner schlanker Passwortgenerator unter GPL für das Terminal. Durch eine Vielzahl von Optionen ist es möglich Passwörter in beliebiger Länge und den verschiedensten Varianten zu generieren.


Installation

Zum Installieren folgen den Befehl im Terminal verwenden:

sudo pacman -S pwgen

pwgen ausführen

Nach der Installation startet man pwgen einfach mit dem Aufruf im Terminal.

pwgen

Ohne extra Optionen erzeugt pwgen 160 Passwörter je 8 stellig, die aus Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben bestehen.

Optionen

 Option                             Erklärung
 pwgen Zahl         (z.B. pwgen 15 – Erzeugt 15stellige Passwörter)
 pwgen -N           Zahl (z.B. pwgen -N 5 – Erzeugt 5 Passwörter)
 pwgen -y           (--symbols – Erzeugt Passwörter mit Sonderzeichen)
 pwgen -B           (--ambiguous – Erzeugt Passwörter ohne schwer lesbare Zeichen z.B. 0 O, l I)
 pwgen -0           (--no-numerals – Erzeugt Passwörter ohne Zahlen)
 pwgen -A           (--no-capitalize – Erzeugt Passwörter ohne Großbuchstaben)
 pwgen -s           (--secure – Erzeugt schwer zu merkende Passwörter)
 pwgen -c           (--capitalize – Erzeugt Passwörter mit Großbuchstaben)
 pwgen -n           (--numerals – Erzeugt Passwörter mit Ziffern)
 pwgen --help       (Ruft die Hilfeseite zu pwgen auf)

Beispiel

pwgen -N 20 -y -B 15

Erzeugt 20 x 15 stellige Passwörter mit Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, zusätzlich werden schwer lesbare Zeichen ausgelassen.

Pwgen.png